Karmann Ghia Typ34 - Private Webseite von Michael Moesinger

Michaels luftgekühlte Homepage
Direkt zum Seiteninhalt
Im Oktober 2010 ist ein Karmann Ghia Typ 34 Ausstattungsvariante Pigalle Baujahr 1966 bei mir durch Zufall über Ebay gelandet.

30 Jahre abgemeldet und viele Jahre im Freien, haben sehr am Blech genagt.. oder anders gesagt:
Die Kiste war total durch :-)
             
Doch es gibt von dieser Ausstattungsvariante nur noch sehr wenige Exemplare.
Fertigstellung der Restauration, die viel Nerven und Geld gekostet hatte, war 2013.
             
Zum Glück konnte ich die Ersatzteile organisieren, da diese nicht an jeder Strassenecke bzw. bei Teilehändlern bereit liegen.  
Viele Ersatzteile wurden europaweit organisiert, aber manchmal auch noch von größeren Entfernungen.
Die Bodenbleche habe ich in Kolumbien als Neuteile kaufen können.
Manche Innenausstattungsteile sind aus den USA oder aus Thailand.
Vieles über die Restauration der Pigalle findet ihr in der eigenen Rubrik.
Im Sommer 2015 ist der Typ34 in gute Hände gekommen und somit ging dann die Türe für mich für die brasilianischen Abenteuer auf.
             
                                   

Zurück zum Seiteninhalt